Kategorien
im 10. Lebensjahr im 6. Lebensjahr im 7. Lebensjahr im 8. Lebensjahr im 9. Lebensjahr nähen

MNS selber nähen

Schon seit dem 28.3.2020 unterstützt der Familienspielraum die Aktion MUT – Masken Unterstützend Teilen der GFK Akademie Stuttgart:

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie schreibt das Robert-Koch-Institut:

Um sich selbst und andere vor einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 zu schützen, sind Selbstisolierung bei Erkrankung, eine gute Händehygiene, Einhalten von Husten- und Niesregeln und das Abstandhalten (mindestens 1,5 Meter) die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen.

Quelle: RKI, Stand 30.4.2020

Darüber hinaus empfiehlt das RKI das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (textile Barriere im Sinne eines MNS) in bestimmten Situationen im öffentlichen Raum.

In Baden-Württemberg gilt Montag, 27.4.2020 beim Einkauf und im öffentlichen Nahverkehr eine Maskenpflicht für Menschen ab 6 Jahren.

Unsere Freundin Cornelia, Steinzeitpädagogin und Hortmitarbeiterin, hat seither ihren Schnitt mehrmals überarbeitet und inzwischen 150 Alltagsmasken genäht. Ihr Schnittmuster ist nun so rationalisiert, so dass maschinengeübte Näher*innen in 15 Minuten damit einen neuen „Gesichtsbikini“ fertigstellen können. Für jedes Outfit eine neue, täglich wie Zähneputzen 🙂

Alltagsmaske für Mund-Nase-Schutz direkt bei Cornelia bestellen

Wer keine Nähmaschine besitzt, aber dennoch ein individuelles Kleidungsstück zum Einkaufen tragen möchte, kann dieses zu 10 Euro zzgl. Versand direkt bei Cornelia bestellen. Sie hat eine reiche Stoffauswahl und berät kompetent bei der Wahl der raKinder)-Größe.

Nähanleitung für die schnelle, praktische, „hübsche“ Alltagsmaske von Cornelia in Bildern:

Nähanleitung für die Alltagsmaske Schritt für Schritt

Innen- und Außenstoff zuschneiden 17 x 17 cm

Alltagsmaske Stoff
Alltagsmaske Stoff

One size fits all – für Kindermasken den Stoff etwas kleiner zuschneiden.

4 Bindebänder zuschneiden

Bänder für die Alltagsmaske
Bänder für die Alltagsmaske

4 Bänder aus Jersey oder Schrägband oder Haushalsband, jeweils mind 38 cm, zuschneiden

2 Stück Gummiband zuschneiden

Gummiband
2 Stück Gummiband

Bindebänder an Ecken positionieren

Eventuell ist es sinnvoll, die Bindebänder je 1 Stecknadel zu fixieren.

Futterstoff auflegen

Futterstoff auflegen
Futterstoff auflegen
Futterstoff auflegen2
Futterstoff auflegen 2
Futterstoff auflegen 3
Futterstoff auflegen 3
Futterstoff auflegen
Futterstoff auflegen

Gummiband positionieren

Stofflagen aufeinander nähen

Nährichtung
Nährichtung

Dabei die Gummibänder dehnen

Alltasmaske fast zunähen

Am Ende ca 5 cm offen lassen!

Alltagsmaske fertig zum wenden

Alltagsmaske genäht auf links
Alltagsmaske genäht auf links

Bindebänder durch die Öffnung ziehen und Maske wenden

gewendeter MNS
gewendeter MNS

Letzte Öffnung schließen

Alltagsmaske schließen
Alltagsmaske schließen
Alltagsmaske zu nähen
Alltagsmaske zu nähen

vielleicht noch bügeln?

Alltagsmaske
Alltagsmaske

fertig ist die Alltagsmaske

Fertige Alltagsmaske
Fertige Alltagsmaske

Auf ins Einkaufszentrum!

.. und wie lange hast du nun daran genäht?

Kategorien
im 1. Lebensjahr im 10. Lebensjahr im 2. Lebensjahr im 3. Lebensjahr im 4. Lebensjahr im 5. Lebensjahr im 6. Lebensjahr im 7. Lebensjahr im 8. Lebensjahr im 9. Lebensjahr Sand Selbständiges Spiel

Pimp your Sandkasten!

Warum spielt hier keiner?

Manche ein Sandkasten wird liebevoll zusammengebaut mit besten Wünschen für selbständiges Spiel der Kinder. Und doch sind die nur selten darin beschäftigt. Was ist da los?

Eine Kiste voll Sand: Es gibt 1.000 Möglichkeiten, darin zu spielen – aber wo anfangen?

Ein Sandberg ist attraktiver!

Wer kann auf diesem Bild den Berg freistellen und den Hintergrund wegschneiden?

Mit einer Bauschaufel wird aus dem Sand im Nu ein attraktiver Berg.

Da entwickeln Kinder von alleine Lust, hinaufzusteigen.

Sie stupsen den Sand an und beobachten, wie er zu Tal rieselt.

Sie nehmen Schaufel und Eimer zur Hand, und bauen weitere Berge, höhere Spitzen, und Tunnel und – wenn Wasser erreichbar ist – auch Bergseen.

Muscheln im Sand

Die Muscheln vom letzten Strandurlaub kommen jetzt wieder zu Ehren: im Sandkasten sind sie mal Dekoration, mal Teller, mal Dach – je nach dem, woran die Kinder gerade bauen.

Zwergenreich aus Natur-Fundstücken

Zimmer zu vermieten – vorzugsweise an wasserfeste Zwerge!

Fundstücke vom letzten Spaziergang eignen sich, um im Sandkasten ein ganzes Zwergenreich aufzubauen.

Da entwickelt der Gartenzwerg von nebenan Lust auf einen Umzug!

Tiere und Männchen aus Plastik fühlen sich hier ebenfalls wohl, so lange sie kein Gelenk haben.

Kleine Kinder können sich die Bewohner des Zwergenreiches aber auch problemlos vorstellen!

Murmelbahn aus Sand

Sandberg als Murmelbahn

Wenn der Sand feucht ist, und die Kinder alt genug für Glasmurmeln sind, bauen sie gerne Murmelbahnen in den Sandberg.

Hier ein einfaches Modell, das nicht von Anfang an funktioniert hat. Der Weg ist das Ziel: bauen – testen – korrigieren – testen – und welch ein Jubel, wenn am Ende die Murmel unten ankommt!

Murmelbahn aus Röhren

Diese Röhren gibt günstig im Baumarkt

Der Sandhaufen ist die ideale Grundlage für ein weitverzweigtes Röhrensystem, in dem Tischtennis-Bälle und Murmeln unterwegs sind können.

Neue Spiele erfinden

Neue Spiele erfinden mit Murmeln und Sand

Mit einer Zielscheibe im Sand und Murmeln in der Hand entdecken Kinder ganz alleine neue Spielvarianten.

Hier sind die Erwachsenen aufgefordert, die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zu veranlassen, dass die Kugeln nur den Sand treffen…

Probier es aus! Wir sind gespannt auf Eure Erfahrung!

Kategorien
Dialog auf Augenhöhe

Blog

In diesem Blog finden Eltern und Pädagog*innen Ideen aus dem Familienspielraum, und schlagen Themen vor, zu denen sie Beiträge schreiben bzw. lesen möchten.

Melde Dich gerne, wenn Du

  • einen Text schreiben
  • Fotos beitragen
  • einen Onlinevortrag halten
  • ein Video machen

möchtest. Dieser Blog lebt von verschiedenen Autoren aus dem Pikler-Umfeld!

Wir freuen uns auf Deine Vorschläge:

Bitte gib deine E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.
Bitte benenne die neue Kategorie im nächsten Feld
Bitte formuliere deinen Vorschlag kurz, gerne in Stichworten.
Bitte beschreibe Deinen beruflichen oder privaten Hintergrund, der zu Deinem Vorschlag führt
Bitte verrate uns, aus welchem Land du schreibst.
Bitte nenne hier eine Person, die Deine Arbeit und Haltung zu Kindern und Erziehung einschätzen kann, gerne aus dem Netzwerk vom Familienspielraum
Kategorien
Bücher und mehr

Blogs von Pikler Pädagog*innen

Im weltweiten Netz bloggen zahlreiche Pikler Pädagog*innen.

Hier geben wir einen Überblick, in wilder Reihenfolge die keinerlei Wertung darstellt:

Dein Blog ist nicht dabei? schreib uns:

Bitte gib deine E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.
Bitte gib hier die URL ein
Bitte beschreibe Deinen beruflichen oder privaten Hintergrund, der zu Deinem Vorschlag führt

Kategorien
Blended Learning Fortbildung für Spielraum Leiter*innen

Videos für den Spielraum

Mehr Sichtbarkeit für dein Business

Die kostenlose Boost your Business -Videochallenge mit TV-Moderatorin Andrea Ballschuh

Los gehts am 29.04.2020

  • 4 Tage, 4 Aufgaben, 1 Ziel
  • Wir erhöhen deine Sichtbarkeit
  • Wie du dich mit authentischen Videos von deiner Konkurrenz abhebst
  • Wie du mit wirkungsvollen Videos Kunden anziehst und dadurch mehr Umsatz generierst
  • Kostenlose Challenge mit maximalem Experten-Input.

# 1 Grundlagen für Deine Videopräsenz

Wie du mit Spaß und ohne Angst vor Blamage Deine Persönlichkeit im Video zeigen kannst

# 2  Technik

Mit welcher Technik du gut gerüstet bist für qualitativ gute Videos

#3 Sichtbarkeit

Mit welchen Videos du die größte Reichweite erzielst und wie du dich am überzeugendsten auf deiner Homepage im Video präsentierst

Hier für die Video-Challenge mit Andrea Ballschuh anmelden.

Kategorien
Dialog auf Augenhöhe im 1. Lebensjahr im 10. Lebensjahr im 2. Lebensjahr im 3. Lebensjahr im 4. Lebensjahr im 5. Lebensjahr im 6. Lebensjahr im 7. Lebensjahr im 8. Lebensjahr im 9. Lebensjahr

Wenn Geschwister streiten

Tanja Knoke von der pädagogischen Praxis Eltern wachsen in Stuttgart hat das Thema Streit unter Geschwistern in 4 Vorträge gegliedert, die bei Youtube zu finden sind:

Kategorien
Babypflege im 1. Lebensjahr im 2. Lebensjahr

mobile Kinder wickeln

https://www.avalon-naturtextil.de/images/product_images/popup_images/heim_57961.jpg
von Goki, bei Avalon

Wenn Kinder das Robben, Krabbeln, Stehen für sich entdecken, möchten sie beim Wickeln diese neue Mobilität gerne auskosten. Sie benehmen sich dabei wie fröhliche Stehaufmännchen, die sie vielleicht sogar bei ihren Spielsachen haben.

Das passt nicht immer zu den Plänen des Erwachsenen, der mit dem Wickeln gerne schnell fertig wäre.

Es erfordert Übung und Geschick, einem beweglichen Kind die benutzte Windel auszuziehen und die frische Windel auslaufsicher anzulegen.

Wenn es gelingt, gehören die Wickelkämpfe der Vergangenheit an und alle Beteiligten können dem nächsten Windelwechsel mit Gelassenheit entgegensehen.

Es gibt Eltern, die sich hier einen goldenen Wickelorden verdient haben!

Leider dürfen wir unsere Videoaufnahmen nicht veröffentlichen. Bei Elterngesprächen und in Reflexionsrunden zeigen wir sie gerne.

Wenn sich Protagonisten finden, würden wir gerne ein neues Video machen und öffentlich zur Verfügung stellen – als Ermutigung für Eltern, die diesen Weg mit ihrem Kind gehen wollen.

Kategorien
Selbständiges Spiel

spielen ist die Arbeit des kleinen Kindes

Dieser Satz wird Maria Montessori zugeschrieben, und jeder der Kinder beim Spiel erleben darf, wird feststellen, wie ernsthaft sie an ihrem Thema „arbeiten“.

Das können sie, wenn sie sich sicher geborgen fühlen, weil sie zuverlässig wissen, dass Erwachsene für sie da sind um ihre Grundbedürfnisse zu erfüllen.

Hilfreich für dieses hingebungsvolle Spiel ist eine sichere Umgebung, in der sich das Kind ungestört eine Zeit lang mit seinem Spielmaterial beschäftigen kann.

Je besser dieses Spielmaterial zu seinen aktuellen Interessen – seinem „Entwicklungsstand“ – passt, desto vielfältiger sind die Ideen und Spielformen des Kindes.