Kategorien
im 1. Lebensjahr im 10. Lebensjahr im 2. Lebensjahr im 3. Lebensjahr im 4. Lebensjahr im 5. Lebensjahr im 6. Lebensjahr im 7. Lebensjahr im 8. Lebensjahr im 9. Lebensjahr Sand Selbständiges Spiel

Pimp your Sandkasten!

Warum spielt hier keiner?

Manche ein Sandkasten wird liebevoll zusammengebaut mit besten Wünschen für selbständiges Spiel der Kinder. Und doch sind die nur selten darin beschäftigt. Was ist da los?

Eine Kiste voll Sand: Es gibt 1.000 Möglichkeiten, darin zu spielen – aber wo anfangen?

Ein Sandberg ist attraktiver!

Wer kann auf diesem Bild den Berg freistellen und den Hintergrund wegschneiden?

Mit einer Bauschaufel wird aus dem Sand im Nu ein attraktiver Berg.

Da entwickeln Kinder von alleine Lust, hinaufzusteigen.

Sie stupsen den Sand an und beobachten, wie er zu Tal rieselt.

Sie nehmen Schaufel und Eimer zur Hand, und bauen weitere Berge, höhere Spitzen, und Tunnel und – wenn Wasser erreichbar ist – auch Bergseen.

Muscheln im Sand

Die Muscheln vom letzten Strandurlaub kommen jetzt wieder zu Ehren: im Sandkasten sind sie mal Dekoration, mal Teller, mal Dach – je nach dem, woran die Kinder gerade bauen.

Zwergenreich aus Natur-Fundstücken

Zimmer zu vermieten – vorzugsweise an wasserfeste Zwerge!

Fundstücke vom letzten Spaziergang eignen sich, um im Sandkasten ein ganzes Zwergenreich aufzubauen.

Da entwickelt der Gartenzwerg von nebenan Lust auf einen Umzug!

Tiere und Männchen aus Plastik fühlen sich hier ebenfalls wohl, so lange sie kein Gelenk haben.

Kleine Kinder können sich die Bewohner des Zwergenreiches aber auch problemlos vorstellen!

Murmelbahn aus Sand

Sandberg als Murmelbahn

Wenn der Sand feucht ist, und die Kinder alt genug für Glasmurmeln sind, bauen sie gerne Murmelbahnen in den Sandberg.

Hier ein einfaches Modell, das nicht von Anfang an funktioniert hat. Der Weg ist das Ziel: bauen – testen – korrigieren – testen – und welch ein Jubel, wenn am Ende die Murmel unten ankommt!

Murmelbahn aus Röhren

Diese Röhren gibt günstig im Baumarkt

Der Sandhaufen ist die ideale Grundlage für ein weitverzweigtes Röhrensystem, in dem Tischtennis-Bälle und Murmeln unterwegs sind können.

Neue Spiele erfinden

Neue Spiele erfinden mit Murmeln und Sand

Mit einer Zielscheibe im Sand und Murmeln in der Hand entdecken Kinder ganz alleine neue Spielvarianten.

Hier sind die Erwachsenen aufgefordert, die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zu veranlassen, dass die Kugeln nur den Sand treffen…

Probier es aus! Wir sind gespannt auf Eure Erfahrung!

Kategorien
Babypflege im 1. Lebensjahr im 2. Lebensjahr

mobile Kinder wickeln

von Goki, bei Avalon

Wenn Kinder das Robben, Krabbeln, Stehen für sich entdecken, möchten sie beim Wickeln diese neue Mobilität gerne auskosten. Sie benehmen sich dabei wie fröhliche Stehaufmännchen, die sie vielleicht sogar bei ihren Spielsachen haben.

Das passt nicht immer zu den Plänen des Erwachsenen, der mit dem Wickeln gerne schnell fertig wäre.

Es erfordert Übung und Geschick, einem beweglichen Kind die benutzte Windel auszuziehen und die frische Windel auslaufsicher anzulegen.

Wenn es gelingt, gehören die Wickelkämpfe der Vergangenheit an und alle Beteiligten können dem nächsten Windelwechsel mit Gelassenheit entgegensehen.

Es gibt Eltern, die sich hier einen goldenen Wickelorden verdient haben!

Leider dürfen wir unsere Videoaufnahmen nicht veröffentlichen. Bei Elterngesprächen und in Reflexionsrunden zeigen wir sie gerne.

Wenn sich Protagonisten finden, würden wir gerne ein neues Video machen und öffentlich zur Verfügung stellen – als Ermutigung für Eltern, die diesen Weg mit ihrem Kind gehen wollen.

Kategorien
Dialog auf Augenhöhe im 1. Lebensjahr im 10. Lebensjahr im 2. Lebensjahr im 3. Lebensjahr im 4. Lebensjahr im 5. Lebensjahr im 6. Lebensjahr im 7. Lebensjahr im 8. Lebensjahr im 9. Lebensjahr

Wenn Geschwister streiten

Tanja Knoke von der pädagogischen Praxis Eltern wachsen in Stuttgart hat das Thema Streit unter Geschwistern in 4 Vorträge gegliedert, die bei Youtube zu finden sind: